D - Juniorinnen

Nächste Spiele

Heute

--- keine Spiele ---

Morgen

--- keine Spiele ---

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

D - Juniorinnen - Spieldetails

  • SV Steinhorst/
    Labenz
    • Punktspiel
    • 23.03.2019
    • 12:00 Uhr
    • 1:0
    • (:)
  • SSC Hagen Ahrensburg
  • Spielbericht
  • Heute ging es für uns nach Steinhorst. Zum ersten Mal spielten wir auf ein 9er Feld. Wir waren so viele, dass wir uns mit dem Gegner einigten auf 9er statt 7er Feld zu spielen. Dadurch konnte nun jeder seine Einsatzzeiten bekommen.
    Bereits beim Warmmachen stellten wir fest, dass dies ein langsames und schweres Spiel auf Grund der Bodenverhältnisse werden würde. Der Boden war sehr tief und weich und so klebte viel Erde unter den Schuhen.
    Schnell ließ sich erkennen, dass kaum die ganze Breite des Platzes ausgenutzt wurde, oft standen wir und der Gegner auf einem Haufen. Dies machte das Spiel langsam und dicht. Philine, Dana und Frida sorgten für eine solide Abwehr und das Mittelfeld mit Ella, Mailin und Alma sorgten für Unterstützung nach hinten. Für Druck nach vorne sorgten Sophia und Luna und halfen teilweise hinten aus. In der ersten Halbzeit hatte der Gegner viele Ecken, die er zum Glück nicht nutzen konnte. Auch wir kamen immer wieder nach vorne, doch oft wurde zu lange mit dem Ball gelaufen oder der Abschluss war nicht gefährlich genug. Und doch machten die Mädels ein klasse Spiel. Sie ließen den Ball viel laufen und Frida sorgte mit sicheren Bällen zu ihren Mitspielern für einen guten Spielaufbau. Ein Lob geht auch an alle für das Zurücklaufen, jeder kam nach Ballverlust wieder mit nach hinten. Anastasia wurde noch vor der Pause für Luna eingewechselt und machte ihr erstes Spiel. Nathalie hielt den Kasten in der ersten Halbzeit sauber. Die Halbzeitpause wurde damit verbracht, die Erde unter den Schuhen wieder loszuwerden. In der zweiten Halbzeit sorgte Lara (die grade neu dabei ist und ihr erstes Spiel gemacht hat) für breite auf der linken Seite. In der zweiten Hälfte gab es nun auch klasse Spielzüge in Richtung Tor, leider wurden die Chancen allerdings nicht genutzt. Luna durfte heute auch nochmal eine neue Position ausprobieren. Eva und Amelie machten ihre Aufgabe auf der Außenbahn sehr gut und kamen auch immer wieder mit zurück. Leider mussten wir in der zweiten Halbzeit allerdings das Gegentor in Kauf nehmen. Den ersten Schuss konnte Nathalie noch stark parieren, der zweiten war leider im Tor. Und so gehen wir ohne Punkte nach Hause – ein Unentschieden hätten wir uns verdient.
    Im Kader waren: Nathalie, Frieda, Dana, Philine, Ella, Mailin, Alma, Sophia, Luna, Anastasia, Amelie, Eva, Lara.
    Stark gespielt Mädels!
  • geschrieben am 23.03.2019, 15:46 Uhr