2. Frauen

Nächste Spiele

Heute

--- keine Spiele ---

Morgen

--- keine Spiele ---

Übermorgen

TurnierVorbericht

Ergebnisse

2. Frauen - Spieldetails

  • SSC Hagen Ahrensburg
    • Punktspiel
    • 06.04.2018
    • 19:45 Uhr
    • 11:0
    • (5:0)
  • SG Elmenhorst /
    Möhnsen
  • Torfolge
  • 5. Min.1:0Laura SommerVorlage: Theresa Lienau
    9. Min.2:0Hannah TrumpfVorlage: Theresa Lienau
    22. Min.3:0Dörthe GollnestVorlage: Kira Niemann
    33. Min.4:0Hannah TrumpfVorlage: Dörthe Gollnest
    37. Min.5:0Theresa LienauVorlage: Hannah Trumpf
    65. Min.6:0Laura Sommer
    69. Min.7:0Kira NiemannVorlage: Hannah Trumpf
    71. Min.8:0Theresa LienauVorlage: Kira Niemann
    83. Min.9:0Hannah Trumpf
    87. Min.10:0Kira NiemannVorlage: Finja Süphke
    88. Min.11:0Birte JarstorfVorlage: Hannah Trumpf
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Daniela Nerger, Myriam Gille, Anika Bonn, Natascha Bruhn, Birte Jarstorf, Hannah Trumpf, Laura Sommer, Dörthe Gollnest, Michelle Kämereit, Theresa Lienau, Kira Niemann

  • Einwechslungen
  • Jana Straube, Finja Süphke

  • Vorbericht
  • KuRa
  • geschrieben am 09.04.2018, 08:42 Uhr
  • Spielbericht
  • SSC Hagen Abg. II – Elmenhorst/Möhnsen 11:0 (5:0)
    Mit dem letzten Aufgebot reiste das Team der SG Elmenhorst/Möhnsen in den Hagen. Dass wir ausnahmsweise auf dem Kunstrasenplatz spielen konnten, spielte uns zusätzlich in die Karten. Wir nutzen die große Fläche und legten das Spiel über die Außenbahnen an. Immer wieder stießen Laura und Theresa nach vorne und brachten den Ball ins Zentrum.
    Das 1:0 war dann aber doch eher einer noch nicht ganz wachen Hintermannschaft geschuldet. An Mann und Maus vorbei rollte der Ball Richtung langer Pfosten, wo plötzlich Laura völlig frei zum Abschluss kam. 4 Minuten legte Hannah mit einem Kullerball neben den Pfosten nach.
    Die folgenden Minuten ließ die Konzentration etwas zu wünschen übrig, sodass wirklich gefährliche Torabschlüsse aus blieben.
    Zu Beginn der zweiten Hälfte machen wir da weiter und kamen nur schwer aus dem Quark. Unnötige Ballverluste und lässig geführte Zweikämpfe waren die Folge.
    Die letzten 10 Minuten besannen wir uns wieder auf unsere Passstärke und machten mit 3 Toren binnen 5 Minuten das 11:0 perfekt.

    Fazit: Ein Lob an den Gegner, der zu keinem Zeitpunkt versucht hat auf Zeit zu spielen und immer wieder versucht hat ihre Taktik umzusetzen und uns so ab Abschluss zu stören.
    Wir hingegeben konnten mit einer breiten Spielanlage, guter Raumaufteilung und einem Spiel mit meist maximal 2 Ballkontakten überzeugen.

    #wirsindblau
    #KisteHannah
    #Kiramussteersteinmalwarmlaufen
    #lastMinuteTorvonBirte
    #amDienstaggehtesweiter
    #werbrauchtschonTraining
  • geschrieben am 09.04.2018, 09:35 Uhr