1. A - Junioren

Nächste Spiele

Heute

--- keine Spiele ---

Morgen

--- keine Spiele ---

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

1. A - Junioren - Spieldetails

  • SSC Hagen Ahrensburg
    • Punktspiel
    • 12.05.2018
    • 15:00 Uhr
    • 5:1
    • (2:0)
  • SC Weiche Flensburg 08
  • Torfolge
  • 19. Min.1:0Henrik SchaafVorlage: Tim Holland
    44. Min.2:0Tim HollandVorlage: Brian Techen
    47. Min.3:0Hendrik KauffmannVorlage: Brian Techen
    53. Min.4:0Henrik SchaafVorlage: Brian Techen
    58. Min.4:1
    72. Min.5:1Tim HollandVorlage: Brian Techen
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Brandon Cochrane, Marvin Schneider, Felix Tippach, Joshua Sewoester, Luca Pohlmann, Mick Saupe, Hendrik Kauffmann, Tim Holland, Brian Techen, Lasse Möller, Henrik Schaaf

  • Einwechslungen
  • Marvin Möller, Admir Zahirovic, Sören Pelz

  • Spielbericht
  • Am heutigen Samstagnachmittag stand für uns bei warmen Temperaturen zu Hause das Rückspiel gegen den SC Weiche Flensburg 08 an. Das Hinspiel verloren wir deutlich und verdient mit 1:6.

    Die Partie begann ausgeglichen, wobei Flensburg uns früh unter Druck zusetzen versuchte. Ein erster Abschluss der Gäste ging in der 4. Minute am langen Pfosten vorbei. Der zweite Flensburger Abschluss landete in der 9. Minute bereits am Pfosten. Unsere erste richtige Möglichkeit in der 19. Minute sorgte direkt für unsere Führung. Hierbei schickte Hendrik Kauffmann Tim Holland über die linke Seite. Der spielte anschließend vor das Tor zu Henrik Schaaf, der sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und den Ball über die Linie drückte. Ein Freistoß von Weiche aus halblinker Position ging in der 29. Minute drei Meter über unser Gehäuse. Insgesamt drängten uns die Flensburger nun immer mehr in die eigene Hälfte. Einen Schuss der Gäste in der 34. Minute konnte unser Keeper Brandon Cochrane parieren. Nach einem Konter von uns über Henrik Schaaf zu Brian Techen konnte dessen Schuss noch zur Ecke geklärt werden. Einen weiteren Schuss der Flensburger konnte Brandon Cochrane in der 43. Minute noch über das Gehäuse lenken. Nach dem anschließenden Eckball starteten wir einen mustergültigen Konter. Henrik Schaaf setzte sich an der Mittellinie gegen seinen Gegenspieler durch und schickte Brian Techen. Der spielte vor das Tor zu Tim Holland, der zum 2:0 einschieben konnte. So ging es mit einer aus unserer Sicht glücklichen Führung in die Kabine.

    Kurz nach Wiederanpfiff spielte Brian Techen erst einen Doppelpass mit Tim Holland und schickte dann Hendrik Kauffmann. Der zog aus spitzem Winkel ab und traf. Bei unserem nächsten Konter in der 53. Minute passte Brian Techen in den Lauf von Henrik Schaaf. Der war durch, zog ab und traf erneut. Fünf Minuten später bekamen wir am eigenen Strafraum keinen Zugriff, so dass Weiche den Anschlusstreffer erzielen konnte. Ein Schuss von Tim Holland aus der zweiten Reihe konnte in der 62. Minute noch zur Ecke geklärt werden. In der 72. Minute startete Brian Techen mit dem Ball an der Mittellinie, marschierte bis zur Grundlinie und legte dann zurück auf Tim Holland. Der zog ab und traf ebenfalls zum zweiten Mal am heutigen Nachmittag. Wir betrieben eine riesen Laufarbeit, hielten kämpferisch gegen die spielstarken Gäste dagegen und belohnten unsere gezeigte Leistung mit jedem erzielten Tor. Einen weiteren Schuss der Flensburger konnte Brandon Cochrane in der 78. Minute parieren. Auf der anderen Seite wurde ein Schuss von Henrik Schaaf, nach Zuspiel von Marvin Möller, in der 83. Minute gehalten. Zwei Minuten später kam ein Flensburger Spieler in unserem Strafraum an den Ball und zog aus spitzem Winkel ab, zielte jedoch am langen Pfosten vorbei. So endete die Partie kurze Zeit später mit einem Stand von 5:1.

    Unsere Siegesserie geht weiter. War es zum Ende der ersten Hälfte noch glücklich, dass wir in Führung lagen, so sorgte in Hälfte zwei die Laufbereitschaft und der Kampf der gesamten Truppe dafür, dass wir uns diesen Sieg am heutigen Tag verdienten.

    Co-Trainer Sebastian Olk
  • geschrieben am 12.05.2018, 21:05 Uhr