1. A - Junioren

Nächste Spiele

Heute

Freundschaftsspiel

Morgen

--- keine Spiele ---

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

1. A - Junioren - Spieldetails

  • SSC Hagen Ahrensburg
    • Punktspiel
    • 14.04.2018
    • 15:00 Uhr
    • 0:3
    • (0:3)
  • Heider SV
  • Torfolge
  • 11. Min.0:1
    14. Min.0:2
    45. Min.0:3
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Brandon Cochrane, Felix Tippach, Luca Pohlmann, Joshua Sewoester, Hendrik Kauffmann, Marvin Schneider, Georg Zankel, Brian Techen, Lasse Möller, Henrik Schaaf, Fabian Funke

  • Einwechslungen
  • Kristijan Andic, Sören Pelz, Tim Holland

  • Spielbericht
  • Bei verregnetem Wetter und noch immer kühlen Temperaturen trafen wir am heutigen Samstagnachmittag auf den Heider SV, den derzeitigen Tabellenzweiten. Das Hinspiel verloren wir etwas unglücklich mit 3:4.

    Mit dem Anpfiff der Partie überließen wir Heide die Ballkontrolle und setzten selbst auf Ballgewinne und daraus resultierende schnelle Gegenangriffe. Doch in der 11. Minute verloren wir in der Offensive das Leder, so dass die Gäste mit einem langen Ball einen Konter starteten und diesen zur Führung abschlossen. Nur drei Minuten später ließ unser Keeper Brandon Cochrane einen sicher geglaubten hohen Ball fallen, so dass der perfekt stehende Heider Stürmer zum 0:2 abstauben konnte. Unser erster Abschluss von Lasse Möller in der 17. Minute verfehlte das Gehäuse noch deutlich. Zwei Minuten später war Henrik Schaaf nach einem Pass in die Schnittstelle durch, schoss dann aber nur den herauseilenden Gästekeeper an. Trotz unseres Rückstandes waren wir zu diesem Zeitpunkt die bessere Mannschaft auf dem Platz. Bei einem weiteren Konter der Gäste in der 22. Minute verfehlte der Abschluss unseren Kasten. Auf der Gegenseite wurde nur Sekunden später ein Schuss von Brian Techen gehalten. Ab der 30. Minute ließen wir durch immer wiederkehrende individuelle Fehler und die teilweise fehlende Rückwärtsbewegung Heide wieder besser ins Spiel kommen. Weitere Abschlüsse der Gäste in der 37. und 38. Minute konnte Brandon Cochrane parieren. In der 45. Minute nutzte dies der Heider SV dann aber doch um seinen dritten Treffer zu erzielen. Mit dem Stand von 0:3 ging es dann auch in die Kabine.

    Kurz nach dem Wiederanpfiff verfehlte ein Schuss von Brian Techen das Tor deutlich. In der 49. Minute passte Tim Holland in den Lauf von Brian Techen. Der schob den Ball am Keeper vorbei in Richtung Tor, doch kurz vor der Linie konnte noch ein Verteidiger klären. Danach kam es zu einer Unterbrechung aufgrund einer Verletzung des gerade eingewechselten Kristijan Andic … auf diesem Wege gute Besserung von uns allen. Bei einem weiteren Angriff von Heide in der 57. Minute bekam Luca Pohlmann den Ball nicht geklärt. Der anschließende Schuss des Gästestürmers verfehlte unser Gehäuse knapp. Ein Schuss von Henrik Schaaf in der 60. Minute aus 17 Meter verfehlte den Heider Kasten mal wieder deutlich. Insgesamt waren wir bemüht das Ergebnis noch etwas positiver zu gestalten. Aber oftmals bekamen wir den letzten Pass einfach nicht zum eigenen Mann. Die Heider hingegen taten nicht mehr als notwendig war, um das Ergebnis zu verwalten. In der 84. Minute kamen wir mal wieder durch Henrik Schaaf zum Abschluss, aber er verzog erneut über das Tor. Zwei Minuten später ging ein Schuss von Fabian Funke am langen Pfosten vorbei. In der 89. Minute kamen auch unsere Gäste mal wieder zum Abschluss, trafen diesmal aber nur den Pfosten. So endete die Partie kurz danach mit 0:3.

    Wir waren heute in der Offensive zu ungefährlich und leisteten uns in der Defensivarbeit zu oft unnötige individuelle Fehler. So kam Heide zu einem ungefährdeten Sieg. Ein Dank geht an die Spartenleitung, die die Mannschaft nach dem Spiel zum gemeinsamen Burgeressen im Vereinsheim einlud.

    Co-Trainer Sebastian Olk
  • geschrieben am 14.04.2018, 20:03 Uhr