1. A - Junioren

Nächste Spiele

Heute

FreundschaftsspielVorbericht
HallenturnierVorbericht

Morgen

HallenturnierVorbericht

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

1. A - Junioren - Spieldetails

  • SSC Hagen Ahrensburg
    • Punktspiel
    • 09.12.2017
    • 15:00 Uhr
    • 2:3
    • (1:3)
  • SG Meldorf/
    Ostrohe
  • Torfolge
  • 5. Min.1:0Mick SaupeVorlage: Lasse Möller
    18. Min.1:1
    22. Min.1:2
    44. Min.1:3
    58. Min.2:3Henrik SchaafVorlage: Lasse Möller
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Tim Dommermuth, Mick Saupe, Hendrik Kauffmann, Marvin Schneider, Georg Zankel, Max Schikorra, Joshua Sewoester, Brian Techen, Lasse Möller, Henrik Schaaf, Jirko Kroening Nöthling

  • Einwechslungen
  • Marvin Möller, Felix Tippach

  • Spielbericht
  • Am heutigen Samstagnachmittag stand für uns das letzte Pflichtspiel des Jahres an. Bei einem weiteren Heimspiel hatten wir mit der SG Meldorf/Ostrohe einen direkten Tabellennachbarn zu Gast.

    Von Beginn an hatten wir mehr Ballbesitz und versuchten unsere Gegner sofort unter Druck zu setzen. In der 5. Minute spielte Lasse Möller an der Strafraumgrenze zu Mick Saupe. Der zog ab und traf zur frühen Führung. Ein Schuss von Jirko Kroening Nöthling, nach einem Eckball von Henrik Schaaf, verfehlte in der 14. Minute das Gehäuse. Zwei Minuten später verpasste Brian Techen ein flaches Zuspiel von Hendrik Kauffmann um Zentimeter. In der 17. Minute schoss Hendrik Kauffmann, nach einem Zuspiel von Brian Techen, den Keeper am langen Pfosten an, anstatt am kurzen Pfosten in das leere Netz einzuschieben. Nur eine Minute später gelang Meldorf mit ihrer ersten Möglichkeit durch einen Kopfball nach einer Flanke der etwas überraschende Ausgleich. Ein Freistoß von Jirko Kroening Nöthling verfehlte in der 20. Minute die Mitspieler und auch das Tor knapp. Keine Minute danach schoss Hendrik Kauffmann erneut nur den Keeper an. Stattdessen gelang unseren Gästen in der 22. Minute nach einem Konter der zweite Treffer. In der 26. Minute scheiterte Henrik Schaaf am Schlussmann. Die Partie verflachte anschließend etwas, was vor allem an unserem immer ungenauer werdenden Passspiel lag. Erst in der 39. Minute kamen wir wieder zu einer Möglichkeit, der Schuss von Jirko Kroening Nöthling aus der zweiten Reihe konnte jedoch gehalten werden. Zwei Minuten später schoss Henrik Schaaf aus 14 Metern völlig frei stehend und etwas überhastet den Torhüter an. Fast im direkten Gegenzug gelang der SG durch einen Konter mit ihrer dritten richtigen Möglichkeit ihr dritter Treffer. So ging es mit dem 1:3 in die Kabine, da Meldorf ihre Chancen im Gegensatz zu uns eiskalt nutzte.

    Mit dem Wiederanpfiff spielten wir sofort wieder druckvoll. Abschlüsse von Brian Techen und Mick Saupe sorgten jedoch zunächst für keine große Gefahr. Auf der Gegenseite ging ein Schuss unserer Gäste in der 56. Minute über unser Gehäuse. Zwei Minuten später gelang uns endlich der Anschlusstreffer. Nach einem Zuspiel von Lasse Möller schoss Henrik Schaaf aus spitzem Winkel und traf. Die Meldorfer verteidigten nun mit fast der kompletten Mannschaft und konnten sich nur nach langen Bällen kurz Luft verschaffen. Wir drückten auf den Ausgleich, rannten uns jedoch immer wieder an der Verteidigung der Gäste fest oder spielten die entscheidenden Pässe zu ungenau. So kamen wir in den letzten 20 Minuten leider zu keiner nennenswerten Möglichkeit mehr und die SG konnte das 2:3 über die Zeit retten.

    Die heutige Niederlage war vollkommen unnötig und hätte einfach verhindert werden können, wenn wir unsere Möglichkeiten, vor allem in der ersten Hälfte, etwas besser genutzt hätten. So überwintern wir leider nur auf dem 10. Tabellenplatz.

    Co-Trainer Sebastian Olk
  • geschrieben am 09.12.2017, 21:59 Uhr