1. A - Junioren

Nächste Spiele

Heute

FreundschaftsspielVorbericht
HallenturnierVorbericht

Morgen

HallenturnierVorbericht

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

1. A - Junioren - Spieldetails

  • TSV Kronshagen
    • Punktspiel
    • 08.10.2017
    • 13:30 Uhr
    • 5:1
    • (1:0)
  • SSC Hagen Ahrensburg
  • Torfolge
  • 15. Min.1:0
    47. Min.2:0
    56. Min.3:0
    65. Min.3:1Brian TechenVorlage: Henrik Schaaf
    81. Min.4:1
    85. Min.5:1
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Tim Dommermuth, Marvin Schneider, Luca Pohlmann, Max Schikorra, Joshua Sewoester, Mick Saupe, Henrik Schaaf, Damjan Tasev, Jirko Kroening Nöthling, Brian Techen, Fabian Funke

  • Einwechslungen
  • Marvin Möller, Felix Tippach, Admir Zahirovic

  • Spielbericht
  • Am heutigen Sonntagnachmittag stand für uns bei sonnigem Wetter das nächste Auswärtsspiel an. Diesmal waren wir beim TSV Kronshagen zu Gast.

    Mit Beginn der Partie versuchten uns die Gastgeber unter Druck zu setzen. Den ersten Abschluss konnten jedoch wir für uns verzeichnen. In der 7. Minute kam Brian Techen aus spitzem Winkel zum Schuss, scheiterte jedoch am Torhüter. Die erste Möglichkeit für Kronshagen in der 15. Minute konnte direkt zur Führung genutzt werden. Hierbei bekamen wir einen Pass im eigenen Strafraum nicht geklärt. Der anschließende Schuss eines Kronshagener Spielers landete dann in unserem Netz. Ein direkt getretener Freistoß von Henrik Schaaf in der 24. Minute aus knapp 25 Metern konnte ohne Probleme gehalten werden. Das war es dann auch erstmal von unserer Seite. Der nächste Abschluss des TSV in der 33. Minute, diesmal aus der zweiten Reihe, ging an unserem Gehäuse vorbei. Im Gegensatz zu den Gastgebern kamen wir nicht richtig in die Zweikämpfe und ließen unseren Gegenspielern oftmals viel zu viel Raum. Zudem war unsere Passquote bisher ziemlich desolat und das, obwohl wir endlich mal auf Kunstrasen spielten. So ging es mit dem 1:0 in die Pause.

    In der Halbzeit nahm sich die komplette Mannschaft einiges vor. Doch fast direkt nach Wiederanpfiff wurden wir kalt erwischt. Ein Freistoß von Kronshagen ging aus 25 Metern an die Latte. Der Ball sprang zurück und landete bei einem Spieler der Gastgeber, der dann völlig unbedrängt einköpfen konnte. Trotzdem versuchten wir nun zumindest auch mal Akzente nach vorne zu setzen. Nach einem Konter über Mick Saupe in der 51. Minute kam Brian Techen zum Schuss, der aber gehalten werden konnte. Ein weiterer Ballverlust von uns in der 56. Minute an der Mittellinie sorgte für den nächsten Angriff der Gastgeber und nach einer passgenauen Flanke konnten sie ihren dritten Treffer erzielen. In der 64. Minute gewann Fabian Funke den Ball am gegnerischen Strafraum und passte zu Brian Techen. Dessen Schuss konnte aber noch geklärt werden. Den anschließenden Eckball trat Henrik Schaaf zu Brian Techen. Dem gelang es diesmal den Anschlusstreffer zu erzielen. Kurzzeitig in der Hoffnung dass hier vielleicht doch noch etwas gehen könnte, spielten wir nun endlich zumindest mal etwas druckvoller. Das gab den Gastgebern jedoch noch mehr Platz zum Kontern. So auch in der 71. Minute, bei dem dann aber der Abschluss des TSV neben unserem Kasten landete. In der 81. Minute verlor Luca Pohlmann als letzter Mann einen Zweikampf an der eigenen Strafraumgrenze, so dass sein Gegenspieler alleine vor Tim Dommermuth auftauchte, diesen ausspielte und den nächsten Treffer erzielte. Vier Minuten später konnte Kronshagen sogar auf 5:1 erhöhen. Kurz danach war dann endlich Schluss.

    Die Niederlage, auch in der Höhe, ist heute vollkommen verdient. Die Gastgeber präsentierten sich spielstark, was vor allem daran lag, dass wir es zuließen und ihnen den dafür notwendigen Raum immer wieder gaben. Fast durchweg unzureichendes und sogar fehlendes Zweikampfverhalten von uns spielte ihnen sicherlich zusätzlich in die Karten.

    Co-Trainer Sebastian Olk
  • geschrieben am 08.10.2017, 19:13 Uhr